Diese Seite benutzt Cookies für eine optimale Darstellung. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
≡ Suche
≡ Login

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden

schließen

Stichwortsuche

schließen

Skip to main content

Seminar: Umgangsformen und Kommunikation in Bestattungsunternehmen

Seminarziel: Unterstützung von Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen für eine professionelle Kommunikation sowie die Entwicklung sensibilisierter und gut vorbereiteter Mitarbeiter im Kontakt mit Angehörigen.

Seminar-Information

Anmeldung an den Fachverband per Telefax 02 31 / 91 20 10 50 oder lohr@tischler.nrw

Zielgruppe: Bestatter im Tischlerhandwerk

Für den ersten Eindruck gibt es bekanntlich keine zweite Chance und ein gutes Benehmen öffnet Türen und auch Herzen. Ein modernes Bestattungsunternehmen unterscheidet sich von großen Ketten durch individuelle Kundenbetreuung und persönliche Beratung und Betreuung. Doch bieten nicht nur maßgeschneiderte Fachleistungen einen großen Wettbewerbsvorteil. Gerade der persönliche Kontakt, höfliches und korrektes Auftreten in Verbindung mit hoher Qualität sind die Basis für zufriedene Kunden und zukünftige Aufträge.

Ihre Mitarbeiter sind Ihre Visitenkarte im Unternehmen und es ist hilfreich, z.B. die Regeln der Begrüßung zu kennen: Ein Angehöriger kommt zu einem Vorsorgegespräch in Ihr Bestattungshaus. Wie gehen Sie vor? Wen stellen Sie wem zuerst vor? Und was sagen Sie?
Gibt es Kleiderregeln? Gelten die „alten“ Formen noch oder was hat sich geändert?

Diese und andere Fragen werden im Verlauf des Workshops für Ihre Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen geklärt werden. Dieses Wissen gibt Sicherheit und Souveränität im Miteinander und fördert Sympathie.

Inhalte:

  • Kleiner „Etikette“ Test und Besprechung
  • Was trage ich wann? Kleiderregeln und dos und don’ts
  • Wie kann ich meinen persönlichen Auftritt noch verbessern?
  • Die richtige Begrüßung und Verabschiedung
  • Bedeutung und Wirkung der Sprache und Körpersprache
  • Regeln des Bestattungshauses im Umgang mit Angehörigen
  • Kommunikationsregeln im Miteinander und mit Angehörigen
  • Blockaden und Fehler in der Kommunikation vermeiden

Referentin: Julia Hanisch, BES Trainerin, Mönchengladbach

Teilnehmer: max. 12 Teilnehmer

Gebühr: 160,00 € zzgl. MwSt. pro Person für Fachgruppen-Mitglieder, Innungs-Mitglieder 195,00 € zzgl. MwSt. pro Person, (Nicht-Mitglieder 245,00 € pro Person zzgl. MwSt. )

Termin: 10. Oktober 2019, 09:00 - 16:30 Uhr

Ort: Fachverband Tischler NRW, Kreuzstr. 108 – 110, Dortmund